--  Information für Kunden der VR-Bank  --     
     --  Rahmen - und Hygieneplan  --     
     --  Gruppeninterne Elternabende  --     
Link verschicken   Drucken
 

Rechtliche Grundlagen für den Ausschluss vom Kita-Besuch

18.09.2020

Hier finden Sie die aktuellen rechtlichen Grundlagen, nach denen Kinder vom Besuch der Einrichtung ausgeschlossen werden müssen.

 

Kinder dürfen nicht in der Kindertageseinrichtung betreut werden, wenn

  • eine SARS-CoV-2 Infektion oder

  • ein SARS-CoV-2 Nachweis ohne Symptomatik vorliegt oder

  • sich das Kind in Quarantäne befindet

  • innerhalb der letzten 7 Tage Kontakt zu einer SARS-CoV-2-positiven Person bestand

  • das Kind krank in reduziertem Allgemeinzustand mit Fieber, starkem Husten, Hals- oder Ohrenschmerzen, Bauchschmerzen, Erbrechen oder Durchfall ist – Nach Erkrankung werden Kinder bei  gutem Allgemeinzustand und mindestens 48 Stunden nach Abklingen der Symptome und Fieberfreiheit wieder zugelassen.

 

Bitte melden Sie sich telefonisch, falls ein Punkt dieser rechtlichen Grundlagen zum Ausschluss des Besuches einer Kindertageseinrichtung bei Ihrem Kind zutrifft.